Von Hebevorgängen bis zu 3D Modellen bringt die DOC ihr Knowhow ein

Bremen/Bremerhaven, 16. Februar 2016 – Die Deutsche Offshore Consult GmbH (DOC) unterstützt aktiv seit Ende letzten Jahres das Energieunternehmen Vattenfall beim Bau des Offshore Windparks Sandbank. Das Projektgebiet befindet sich 90 Kilometer vor der Küste Sylts in der deutschen Nordsee. Der Offshore Windpark Sandbank wird nach Fertigstellung 72 Windenergieanlagen der 4 Megawatt-Klasse von Siemens sowie ein Offshore-Umspannwerk beheimaten.

Von der Studienerstellung erster Hebe-Prozesse über den optimalen Einsatz von sogenannten „Tack-Lines“ (Führungsseilen) bis hin zu 3D Modellen und Storyboards für Installations- und Ladevorgänge des Installationsschiffes bringt die DOC Crew ihr Knowhow in das Vattenfall Projekt ein. Seit der Unternehmensgründung 2009 war und ist die DOC bei einem Großteil der Offshore Wind Projekte in der deutschen Nord- und Ostsee sowie in Europäische Projekte involviert.

Anhand von 3D Modellen von Hafen, Baufeld, Installationsschiff (MPI ADVENTURE) sowie vom Kran und Komponenten, die durch DOC erstellt werden, wird der Projektablauf für das Projektteam von Vattenfall planbarer und kann effizienter ausgestaltet werden. Die Hebevorgänge werden realistisch unter Berücksichtigung der Betriebszustände simuliert. Die DOC, ein Team aus Offshore Experten, Ingenieuren, Geographen, Logistikern und Kaufleuten, stellt ihre Erfahrung in der Betreuung aller wichtigen Hauptgewerke und erfolgskritischen Nebengewerke einschließlich der erforderlichen Maßnahmenkompetenz zur Verfügung, um die Projektabteilung von Vattenfall bestmöglich in ihrer Arbeit zu unterstützen. Der Offshore Windpark Sandbank soll 2017 ans Netz gehen. Der Windpark auf See wird weder von der Küste noch von den Inseln aus zu sehen sein.

Vattenfall arbeitet seit 2012 an der Projektentwicklung, 2015 wurde mit dem Bau der 72 Fundamente und der ersten Seekabel begonnen. Mittlerweile sind alle Fundamente installiert. Die Installation der Turbinen beginnt im Sommer 2016.

Sandbank 21 Copyright Vattenfall

                        Bildmotiv: Foto Fundament-Installation Vattenfall – Copyright Vattenfall 

Jörg Engicht, Geschäftsführer Deutsche Offshore Consult GmbH: „Wir freuen uns als Bremer Unternehmen unsere Kernkompetenzen in das Offshore Projekt Sandbank einbringen zu können und sind stolz auf die Beauftragung durch Vattenfall, eines der führenden Europäischen Energieunternehmen mit großer Offshore Kompetenz.“

Martin Zappe, Technischer Projektmanager: „Für spezielle Aufgaben wie die 3D-Liftplan-Validierung freuen wir uns unser erfahrenes Projektteam durch die Expertise der DOC verstärken zu können. Die bereits in anderen Projekten durch DOC angewandte Methode ermöglicht uns die Planung der Turbineninstallation besser zu validieren, Risiken zu minimieren und die Qualität der Arbeiten sowie die Sicherheit für alle Beteiligten zu erhöhen.“

 

Pressesprecherin: Heike Winkler; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Mobil: 0176/82450217

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok